NEU: Das "gelbe Haus" in Moorrege

 

 

Ihre Tagesmutter/-vater ist krank? Das ist bei uns kein Problem: In Zusammenarbeit mit dem Kreis Pinneberg bietet die Famibi eine Notbetreuung für Familien aus Uetersen, Tornesch und Umgebung an, deren reguläre Kindertagespflegepersonen (KTPP) spontan und unvorhergesehen ausfallen.

 

Die Ansprechpartnerin für betroffene Eltern ist unsere Fachberaterin Anke Börner. Die Betreuung von bis zu 5 Kindern erfolgt durch Agnes Reimers, unsere erfahrene Tagesmutter und langjährige Kinderfrau. Eine weitere Kollegin wird zeitnah eingestellt, so dass bis zu 10 Kinder im bewährt-familienähnlichen Rahmen betreut werden können.

 

Basis ist selbstverständlich die sichere Bindung zwischen unseren KTPP und Ihren Kindern. Dies wird vorweg durch regelmäßige Besuche und Treffen sichergestellt.

 

Weitere Stützpunkte für die Notbetreuung der Kinder werden in Elmshorn, Pinneberg und Wedel aufgebaut. Wir freuen uns, dass unser gelbes Haus in Moorrege das Pilot-Projekt im Kreis ist, und heißen Sie herzlich willkommen.