Familienbildung Wedel e.V.

Titelbild Sulawiki
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.

Noch Fragen?

FAQ*



Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Wir benötigen immer eine schriftliche Anmeldung: Entweder über unser Anmeldeformular hier auf unserer Homepage Anmeldeformular, über unser Anmeldeformular in unserem Programmheft, persönlich in unserem Büro oder per Mail an info@familienbildung.wedel.de.

Wie erfahre ich, ob ich einen Platz im Kurs habe?

Sie erhalten eine E-Mail mit der Platzbestätigung oder eine Info, dass Sie vorerst auf der Warteliste stehen.

Kann ich eine Probestunde machen?

Dies ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Wann muss ich die Kursgebühr bezahlen?

Mit der Bezahlung haben Sie bis eine Woche nach Kursbeginn Zeit.

Welche Möglichkeiten der Bezahlung habe ich?

Sie können die Kursgebühren überweisen, bar im Büro bezahlen oder uns ein SEPA-Mandat erteilen SEPA-Basislastschriftmandat. Die Bankverbindung der Familienbildung Wedel lautet:

Stadtsparkasse Wedel
IBAN: DE95 2215 1730 00002462 71
BIC: NOCLADE21WED

Kann ich die Kursgebühr auch direkt beim Referenten bezahlen?

Diese Möglichkeit besteht leider nicht.

Welche Vorteile bietet mir das SEPA-Lastschriftverfahren?

Das SEPA-Lastschriftmandat ermächtigt die Familienbildung Wedel, ausstehende Kursgebühren von Ihrem Konto einzuziehen. Sie erhalten fünf Tage vor dem Einzug per E-Mail einen Hinweis, dass die Abbuchung in Kürze erfolgen wird. Bei Kursausfall wird Ihr Guthaben ohne Aufforderung an Sie zurücküberwiesen.

Kann ich eine Ermäßigung der Kursgebühren erhalten?

Teilnehmer, die in Wedel oder Schenefeld wohnen, erhalten die folgenden Ermäßigungen:
Empfänger von Leistungen nach dem SGB III und deren EhepartnerInnen sowie allein stehende StudentInnen, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende zahlen eine Grundgebühr von 10,00 € zuzüglich 60 % der Kursgebühren. EmpfängerInnen von Leistungen nach dem SGB II, dem SGB XII und dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie deren EhepartnerInnen und Kinder ohne eigenes Einkommen zahlen die Grundgebühr und 10 % der Kursgebühren, mindestens 15,00 €, bei Einzelveranstaltungen 8,00 €.
Nachweise (z.B. Stadtpass) sind vor Kursbeginn im Büro vorzulegen.

Ich kann leider doch nicht am gebuchten Kurs teilnehmen. Muss ich die Kursgebühr dennoch zahlen?

Eine Abmeldung muss spätestens 8 Tage vor Kursbeginn schriftlich im Büro der Familienbildung Wedel vorliegen, danach wird die volle Kursgebühr fällig. Die Materialkosten müssen in jedem Fall beglichen werden. Für die Ferienkurse beträgt die Frist 30 Tage. Ausnahmen sind leider nicht möglich, da wir als gemeinnütziger Verein die Planungssicherheit brauchen, um unsere Kurse kostendeckend durchführen zu können.

Ich stehe schon so lange auf der Warteliste für einen Kurs, warum habe ich immer noch keinen Platz?

Die TeilnehmerInnen eines laufenden Kurses haben die Möglichkeit, sich vorab in die Weitermeldeliste einzutragen, um ihren Platz auch im Folgekurs zu buchen. Manchmal sind einige Kurse so beliebt, dass es ein Weilchen dauern kann, bis ein Platz für neue TeilnehmerInnen frei wird. Meist lohnt sich die Geduld!

Warum richtet die Familienbildung nicht einfach einen Zusatzkurs ein, wenn ein Kurs sehr gefragt ist?

Wir versuchen immer, so flexibel wie möglich auf die Nachfrage zu reagieren. Leider sind uns hier aber durch die vergebenen Hallenzeiten starke räumliche und zeitliche Grenzen gesetzt.


Die FAQ zum Thema "Kindertagespflege" finden Sie hier: FAQ KTP


*FAQ = Frequently Asked Questions = Häufig gestellte Fragen
Druckversion | Seite aktualisiert am 24.08.2018
Website made by Sulaweb    Login