Familienbildung Wedel e.V.

Titelbild Sulawiki
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.

Jobs und Ehrenamt

Die Familienbildung bietet viele Möglichkeiten, eine sinnvolle Beschäftigung auszuüben, beruflich am Ball zu bleiben oder sich neu zu orientieren, eine Tätigkeit gegen Honorar auszuüben oder sich ehrenamtlich zu engagieren. Ein offenes, freundliches Team erwartet Sie, eine gewissenhafte Einarbeitung und Begleitung Ihrer Tätigkeit sowie gebührenfreie Fortbildungsangebote.



Referentinnen und Referenten für das 1. Halbjahr 2018 gesucht!


Für unser vielseitiges Kursangebot suchen wir qualifizierte neue Referentinnen und Referenten für fortlaufende Kurse und für Einzelveranstaltungen. Auch wenn Sie etwas völlig anderes im Kopf haben, als wir bereits anbieten, melden Sie sich bitte, wir sind offen für Ihre Ideen und Anregungen.

Wenn Sie sich für eine Honorar-Tätigkeit in Wedel oder einer der anderen Zweigstellen interessieren, melden Sie sich bitte unter den Telefonnummern 04103/8032980 (Büro) oder 04103/8032981 (Ulrike Wohlfahrt).

Oder werden Sie Tagesmutter oder Tagesvater!


Kleine Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, ist eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe. Als Kindertagespflegeperson im Kreis Pinneberg arbeiten Sie selbstständig und so flexibel, wie Sie es möchten: Sie bestimmen selbst, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Sie Kinder betreuen möchten und ob in Ihrem eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern. Das notwendige Fachwissen erhalten Sie in der vom Kreis geförderten Qualifizierung in 160 Stunden Unterricht, zur Vermittlung und Unterstützung stehen unsere Mitarbeiterinnen zur Verfügung.

Die nächste Qualifizierung beginnt im Januar 2018. Alle weiteren Informationen rund um die Kindertagespflege erhalten Sie bei Edda Slivka (Tel. 04103/8032983) oder Anke Börner (04103/8032984).

Oder werden Sie ein "wellcome-Engel"!


Das Baby ist da, die Freude riesig - und nichts geht mehr bei der "neugeborenen" Familie. Wer keine Hilfe aus der eigenen Familie hat, der bekommt sie von wellcome. Der wellcome-Engel unterstützt die Familie im ersten Lebensjahr des Kindes, begleitet zum Beispiel zu Arztterminen, betreut das ältere Geschwisterkind oder fährt das Baby spazieren, damit die Mutter sich einmal ausruhen kann um wieder neue Kraft für die Herausforderungen zu tanken.

Ob Sie zwei Stunden Zeit pro Woche zu verschenken haben oder mehr, ob Sie nur im Winter im Einsatz sein möchten oder nur im Sommer, die wellcome- Koordinatorin findet für Sie die passende Familie! Sie erleben, dass Sie unmittelbar helfen können und spüren die Dankbarkeit der Eltern und die Zufriedenheit des Babys.

In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die Aufgabe einer Ehrenamtlichen. Melden Sie sich einfach unter 04103/7032320 bei Frau Parbst-Keil.


Wir freuen uns auf Sie!




von links: Ulrike Wohlfahrt, Tina Borelidou, Anja Scholz, Edda Slivka, Annette Baars, Katharina Parbst-Keil, Birte Zabel, Anke Börner, Maren Drobek, Heidi Maack, Meike Förster-Bläsi
es fehlt: Imke Maack
Druckversion | Seite aktualisiert am 23.06.2017
Website made by Sulaweb    Login