Familienbildung Wedel e.V.

Titelbild Sulawiki
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.
FAMILIENBILDUNG WEDEL e.V.

Angebote in Tornesch

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Wir melden uns nur, wenn Sie einen Platz auf der Warteliste erhalten haben. Sie erhalten keine Rechnung. Bitte geben Sie uns eine SEPA Einzugsermächtigung und senden uns, wenn noch nicht geschehen, das ausgefüllte Formular für das Basislastschriftverfahren zu oder zahlen Sie den Kurs per Überweisung.





Hurra: Wir haben gute Nachrichten!

Die Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule steht unseren Kursen noch ein weiteres halbes Jahr zur Verfügung! Wir sind sehr froh, dass alle unsere Kurse stattfinden können!








Unsere Hebammenkurse in Tornesch

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen jeder schwangeren Frau Geburtsvorbereitungs– und Rückbildungs- kurse. Die Hebamme rechnet dies direkt mit den Krankenkassen ab. Für Informationen über die Kurse und Anmeldungen melden Sie sich in unserem Büro. Bei Fragen zum Kursverlauf können Sie sich auch direkt mit unserer Hebamme in Verbindung setzen: Simone Sprengel 04122/560967.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt online über die Familienbildung Wedel e.V. über unser Anmeldeformular oder Sie nehmen telefonischen Kontakt zum Büro auf unter 04103 8032980.

Geburtsvorbereitung

Wir befassen uns mit Themen rund um die Schwangerschaft, die Geburt, das Wochenbett, die Stillzeit und das Leben mit dem Neugeborenen. Darüber hinuas bleibt Zeit für Entspannung, den Austausch mit den anderen Frauen und eigene Fragen.
Nr. ZR9501 Di 19.00 - 21.00 Uhr
09.01.18 - 27.02.18 (8x)

Nr. R9502 Di 19.00 - 21.00 Uhr
27.03.18 - 05.06.18 (8x)

Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Simone Sprengel

Rückbildung

Der Schwerpunkt liegt in diesen Kursen bei gezielter Beckenbodengymnastik. Körper- übungen helfen Bauch, Beine, Po und Rücken zu stärken und die Stabilität des Körpers wiederherzustellen. Wir empfehlen, ca. 8 Wochen nach der Geburt zu beginnen. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für den 10–stündigen Kurs komplett, wenn er innerhalb der ersten vier Monate nach der Geburt begonnen wird.

Nr. ZR9503 Mo 10.00 – 11.15 Uhr 08.01.18 – 26.02.18 (8x)
Nr. R9503 Mo 10.00 – 11.15 Uhr 26.03.18 – 04.06.18 (8x)
Volkshochschule Tornesch, Raum7
Simone Sprengel

Hebammenberatung im Babycafé

gebührenfrei – ohne Anmeldung
Jeden ersten Mittwoch im Monat ist die Hebamme Simone Sprengel zu Gast im Babycafe. Wie geht es Mutter und Baby nach der Geburt? Gedeiht mein Baby gut? Wann und wie stelle ich von Milch auf Brei um? Hebammen sind die „Fachfrauen“ für alle Fragen zu Mutter und Kind während des ganzen ersten Lebensjahres. Unsere Hebammen- beratung bieten wir in Kooperation mit dem AWO–Familienzentrum Tornesch an.
jeden ersten Mittwoch im Monat (nicht in den Schulferien) 09.30 - 11.00 Uhr
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Simone Sprengel

Von der Milch zum Brei

Erfahren Sie alles über Beikost: Ab wann ist es sinnvoll, mit Beikost zu beginnen, welche Reifezeichen sind zu beachten, was gibt es für verschiedene Methoden? Unsere Hebamme Simone Sprengel rechnet dieses Angebot direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.
Nr. R9505 Di 06.02.2018 10.30 – 12.00 Uhr
Nr. R9506 Di 15.05.2018 10.30 – 12.00 Uhr
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Simone Sprengel



Erste Hilfe für das Baby

mit Babys am Vormittag
An diesen beiden Vormittagen erfahren Sie von einer erfahrenen Notfallsanitäterin und Kinderheilpraktikerin alles Notwendige über die Erste Hilfe bei Notfällen mit Ihrem Baby. So haben Sie ein sicheres Gefühl und wissen, was Sie im Notfall unternehmen müssen.
Nr. R9400 Di 09.30 – 11.30 Uhr 10. + 17.07.2018 (2x) 25,00 €
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Elena Claussen




Beratung rund um die Kindertagespflege in Tornesch jeden Dienstag, 15.00 – 18.00 Uhr. Einen Termin vereinbaren Sie bitte mit Anke Börner, Tel. 04103/8032984


Babycafé

gebührenfrei – ohne Anmeldung
Das Baby ist da – und mit ihm viel Glück, Freude und viele neue Fragen. Wir laden Sie ein, bei Tee oder Kaffee mit unserer Referentin alle Fragen rund ums Füttern, Schlafen und Trösten, Stillen und Unterstützung zu besprechen. Treffen Sie hier andere Eltern, tauschen Sie Erfahrungen aus und knüpfen Sie neue Kontakte. Willkommen sind alle Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr von den ersten Lebenswochen an.
Nr. R9000 jeden Mittwoch außer in den Schulferien 09.30 - 11.00 Uhr
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Melanie Zimmermann


Babys in Bewegung – mit allen Sinnen

Das Kurskonzept des DTB (Deutscher Turner-Bund)für Babys von 3-12 Monaten
Babys sind von Anfang an aktiv, interessiert und lernfähig. Sie erobern ihre Welt über Bewegungen und Sinneswahrnehmungen, dies ist Grundlage für die körperliche und geistige Entwicklung des Babys. Durch Lieder, Finger- und Schaukelspiele, Bewegungs- landschaften und vieles mehr findet Ihr Baby immer neue Anregungen wachsenden Fähig- keiten zu erproben und seine Welt zu entdecken. Elternteil oder andere begleitende Bezugsperson haben hier Zeit, sich intensiv mit dem Baby zu beschäftigen, es durch die Entwicklungsphasen zu begleiten und zu unterstützen. Dies intensiviert Bindung und Vertrauen. Keine Kurse am 21. + 28.06.2018
Nr. R9001 Do 09.00 - 10.00 Uhr 08.02.18 - 26.04.18 (9x) ab 3 Monaten 50,40 €
Nr. R9002 Do 10.00 - 11.00 Uhr 08.02.18 - 26.04.18 (9x) ab 6 Monaten 50,40 €
Nr. R9003 Do 11.00 - 12.00 Uhr 08.02.18 - 26.04.18 (9x) ab 9 Monaten 50,40 €
Nr. R9004 Do 09.00 - 10.00 Uhr 03.05.18 - 05.07.18 (7x) ab 3 Monaten 39,20 €
Nr. R9005 Do 10.00 - 11.00 Uhr 03.05.18 - 05.07.18 (7x) ab 6 Monaten 39,20 €
Nr. R9006 Do 11.00 - 12.00 Uhr 03.05.18 - 05.07.18 (7x) ab 9 Monaten 39,20 €
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Ellena Rausch

Musikwerkstatt

für Kinder von 1-3 Jahren mit Eltern
Musik ist entdecken, fühlen, erleben und selber machen. Musik ist Spaß. Spielerisch wollen wir gemeinsam die große und bunte Welt der Töne erkunden und uns ausprobieren. Wir werden tanzen, singen, Alltags- gegenstände in Instrumente umwandeln und schauen, was Musik mit uns macht. Keine Kurse am 07. + 08.06.2018.
am Vormittag
Nr. R9100 Fr 09.30 – 10.15 Uhr 09.02.18 – 27.04.18 (9x) ab 1 Jahr 45,00 €
Nr. R9101 Fr 10.20 – 11.05 Uhr 09.02.18 – 27.04.18 (9x) ab 2 Jahren 45,00 €
Nr. R9102 Fr 09.30 – 10.15 Uhr 04.05.18 – 06.07.18 (8x) ab 1 Jahr 40,00 €
Nr. R9103 Fr 10.20 – 11.05 Uhr 04.05.18 – 06.07.18 (8x) ab 2 Jahren 40,00 €
am Nachmittag
Nr. R9104 Do 15.00 – 15.45 Uhr 08.02.18 – 26.04.18 (9x) ab 1 Jahr 45,00 €
Nr. R9105 Do 15.50 – 16.35 Uhr 08.02.18 – 26.04.18 (9x) ab 2 Jahren 45,00 €
Nr. R9106 Do 15.00 – 15.45 Uhr 03.05.18 – 05.07.18 (8x) ab 1 Jahr 40,00 €
Nr. R9107 Do 15.50 – 16.35 Uhr 03.05.18 – 05.07.18 (8x) ab 2 Jahren 40,00 €
Lerninsel in der Fritz-Reuter-Schule
Melanie Zimmermann


In Kooperation mit dem AWO–Familienzentrum

Immer dieser Streit!

Umgang mit Geschwister–Zoff
„Die hat mich gehauen!“, „Er macht immer alles kaputt!“. Wenn Geschwister sich streiten, kann das für Eltern ganz schön anstrengend sein. Doch Auseinandersetzungen und Rivalität unter Brüdern und Schwestern haben eine Funktion und Berechtigung. Wir sprechen darüber, welche Formen des „Geschwister-Streits“ es gibt, welche Rolle Eltern hierbei haben und wie wir mit diesen Konflikten umgehen können.
Nr. R9401 Di 19.30 – 21.30 Uhr 27.03.2018 10,00 €
AWO–Kindergarten Lüttkamp
Andrea Linzner


Streitschlichtung bei Vorschul-Kindern

Türen knallen und Schreierei: Wenn Kinder sich streiten, stehen Erwachsene oft ratlos daneben. Selbst regeln lassen? Oder eingreifen? Und wie? Wir werden uns über Streitschlichter–Programme für Kinder austauschen und prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, bei Auseinandersetzungen sinnvoll zu vermitteln. Wichtig ist hierbei auch die Frage, wie wir unsere Kinder dazu ermutigen können, selbst ohne „Hauen und Stechen“ Konflikte mit Geschwistern oder Freunden zu klären. Die vorgestellten Streitschlichter-Programme richten sich an Kinder ab ca. 5 Jahren.
Nr. R9402 Di 19.30 – 21.30 Uhr 17.04.2018 10,00 €
AWO–Kindergarten Lüttkamp
Andrea Linzner
Druckversion | Seite aktualisiert am 09.01.2018
Website made by Sulaweb    Login